Online-Stammtisch: Nachhaltiger Wild-Kaffee aus Kaffa

Wer sich mit nachhaltigem Kaffee-Anbau in Äthiopien beschäftigt, kommt an Florian Hammerstein und seiner Freiburger Firma „Original Food“ nicht vorbei. 2004 startete der Diplom-Kaufmann ein Projekt mit wild angebautem Kaffee im südäthiopischen Bezirk Kaffa. Der Legende nach gilt diese Gegend als Urspung des Kaffees. 16 Jahre später importiert er hunderte Tonnen Bio-Wildkaffee aus Äthiopien, schützt den Regenwald und arbeitet mit rund 15.000 Kleinbauern zusammen, die in Genossenschaften zusamengeschlossen sind. Seit Jahren ist Hammerstein ein wohlwollender Beobachter unserer Arbeit und war schon mal bei einem unserer Stammtische zu Besuch – allerdings nicht als Referent. Wir freuen uns, dass er für uns Zeit gefunden hat.

Der Stammtische findet auf der Plattform von WebEx statt: https://passionforethiopia.my.webex.com/meet/best (Meeting-Code: 163 126 0952). Für einen komfortableren Zugang können Sie sich eine App auf Ihren Rechner oder Ihr Smartphone herunterladen. Erfahrungsgemäß sollten Sie für den Prozess des Beitretens ein bisschen Zeit einplanen – deshalb sind wir schon ab 18:45 Uhr da. Wir freuen uns Sie zu sehen! Sollten Sie schon vorab testen wollen, wie Sie dem Meeting beitreten können, schreiben Sie uns und wir vereinbaren einen Test-Termin: info@vaterstetten-alemkatema.de