25 Jahre: Von der Idee zur Gründung

Es ist über 25 Jahre her, dass sich „Menschen für Menschen“-Gründer Karlheinz Böhm und Vaterstettens damaliger Bürgermeister Peter Dingler auf einer gemeinsamen Reise in Äthiopien befanden. Dabei entstand die Idee zu unserer Partnerschaft. Angeblich soll der Vaterstettener Gemeinderat dem Bürgermeister die Partnerschaft zu seinem Geburtstag geschenkt haben. Zu unserem Jubiläum wollen wir das ganz genau wissen und haben Peter Dingler zu unserem ersten Stammtisch des Jubiläums-Jahres eingeladen. Am Donnerstag 28. März ab 19 Uhr in der Landlust (Baldhamer Straße 99).

Beim Stammtisch am 25. Juni werden wir uns dann mit den ersten zehn Jahren der Partnerschaft und mit unseren ersten Entwicklungsprojekten in Äthiopien beschäftigen.