• Hochdeutsch auf Augenhöhe – die ersten zehn Jahre unserer Partnerschaft

    Im Amahrischen, der Hauptsprache Äthiopiens, gib es kein eigenes Wort für „Partnerschaft“. Allgemein wird es mit „Freundschaft“ übersetzt. Kein Wunder, dass die ersten Reisenden aus Vaterstetten erst einmal Schwierigkeiten hatte zu erklären, was sie überhaupt im Schilde führten. Darüber waren sich frühere Vereinsverantwortliche beim Stammtisch im Juli einig. „Die ersten 10 Jahre Partnerschaft und die […]

    Weiterlesen
  • „Aethiopia quo vadis?“ – Podiumsdiskussion über die Zukunft Äthiopiens

    Seit einem Jahr ist mit Dr. Abiy Ahmed in Äthiopien ein neure Ministerpräsident im Amt. Er hat politische Gefangene entlassen, Oppositionsparteien aus der Diaspora eingeladen zurückzukehren, und mit Eritrea Frieden geschlossen. Inzwischen ist er bereits für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Fast 30 Jahre Betonung der ethnischen Grenzen zwischen den einzelnen Volksstämmen Äthiopiens haben dem Land nicht […]

    Weiterlesen
  • Eine „verrückte Idee“, die die Welt verändert

    Ja, es stimmt – die SPD schenkte ihrem Bürgermeister 1994 die Partnerschaft mit Alem Katema zum 50. Geburtstag. Zumindest den Antrag hierzu im Gemeinderat am 14. April. Was nach 25 Jahren eher komisch klingt, war damals der politischen Realität geschuldet: Dingler hatte keine Mehrheit im Gemeinderat. Doch Dinglers Sorge um die „verrückte Idee“ war unbegründet […]

    Weiterlesen
  • Die Danakil-Senke, eine Reise mit Bildern

    Mit der Reise in die Danakil-Senke ging für unseres Mitglied Helmut Schmidt ein Traum in Erfüllung. Trotz schlechter Vorzeichen wagte er das kleine Abenteuer im Dezember 2017 – bei unserem Stammtisch im März berichtete Schmidt über seine Erlebnisse: Im Vorfeld gab es hierzu nicht gerade Ermutigendes. Ein Überfall gerade mal eine Woche vor Reisebeginn am […]

    Weiterlesen