• „Aethiopia quo vadis?“ – Podiumsdiskussion über die Zukunft Äthiopiens

    Seit einem Jahr ist mit Dr. Abiy Ahmed in Äthiopien ein neure Ministerpräsident im Amt. Er hat politische Gefangene entlassen, Oppositionsparteien aus der Diaspora eingeladen zurückzukehren, und mit Eritrea Frieden geschlossen. Inzwischen ist er bereits für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Fast 30 Jahre Betonung der ethnischen Grenzen zwischen den einzelnen Volksstämmen Äthiopiens haben dem Land nicht […]

    Weiterlesen
  • NAKOPA: Mit Steinen zum Erfolg

    Stein für Stein zum Unternehmer: Das Pflaster- und Terrassenstein-Projekt, das im Rahmen von NAKOPA im vergangenen November begonnen hat, ist bisher ein voller Erfolg. Erste Kunden habe sich die Steine bereits in oder vor ihren Häusern verlegen lassen. Die 10 jungen Berufsschulabsolventen, die das „profit center“ an der Vocational School seit November betreiben sind voll […]

    Weiterlesen
  • Die Partnerschaft als Vorbild

    „Die Migration aus Afrika hat noch gar nicht begonnen“, sagte Dr. Asfa-Wossen Asserate beim Vortrag zu seinem Buch „Die neue Völkerwanderung“, zu dem ihn der Partnerschaftsverein Mitte September ins Humboldt-Gymnasium Vaterstetten eingeladen hatte. Bisher fände der größte Teil der Flüchtlingsbewegungen innerhalb von Afrika statt. Es liege jedoch auch an Europa, ob es jemals zu einem […]

    Weiterlesen
  • Entrepreneurship: Sechstätiger Intensivkurs

    Training für die Besten: Vom Montag 9. bis Samstag 14. Juli fand in unserem Kindergarten „Vaterstetten“ ein sechstägiger Unternehmer-Intensivkurs für die besten Absolventen des eintägigen Entrepreneur-Workshops der Berufsschule statt. Im Rahmen des Projekts NAKOPA zwischen Vaterstetten und Alem Katema haben über 1000 Studenten im Juni die Ein-Tages-Schulung besucht. 40 wurden für das Intensiv-Programm ausgewählt. Den […]

    Weiterlesen
  • Große Dankbarkeit für den grünen Jonny

    Der Jubel war bis Vaterstetten zu hören! Am Abend des 8. Juni traf der von Vaterstetten gekaufte Traktor in Alem Katema ein – am Samstag den 9. Juni wurde der Neuzugang im Fuhrpark von Bürgermeister Desta Andarge und seinem Team ausgelassen gefeiert. Über die sozialen Medien waren die Fotos davon schließlich schnell auch in Vaterstetten. […]

    Weiterlesen
  • Noch mehr Unternehmer-Workshops

    Für die GO!-Unternehmer-Workshops an der „Almaz Boehm Vocational School“ in den Monaten März und April lassen wir einfach Zahlen sprechen: Sechs Gruppen des Fachbereichs „Automotive“ mit jeweils 23 Studenten, insgesamt 138 Teilnehmer. Fachbereich „GMFA” (General Metal Fabrication and Assembly) zehn Gruppen mit jeweils  24 Studenten, also 240. Und der Fachbereich “Electricity” nahm mit fünf Gruppen […]

    Weiterlesen
  • Traktor und Workshops sind bereit

    Kurz nach der Rückreise aus Alem Katema Ende April hatten Mitglieder des Partnerschaftsvereins, darunter der 2. Vorsitzende Alexander Bestle, in Addis Abeba Gelegenheit den bereits für Alem Katema gekauften John Deere 5403 in Augenschein zu nehmen. Wenn die Stadt nun die anfallenden Steuern bezahlt, kann dieser nach Alem Katema ausgeliefert und später um einen Frontlader […]

    Weiterlesen
  • Mehr Unternehmer-Kurse

    Die nächste Runde der „GO! Entrepreneur“-Workshops in der Berufsschule von Alem Katema läuft im Moment. Vor Endes des Schuljahres im Juli müssen noch alle der 1000 Studenten, die dann ihren Abschluss machen unterrichtet werden. Es geht darum Unternehmertum als bewusste und erstrebenwerte Alternative für die Berufsplanung zu etablieren. Die engagiertesten und besten Teilnehmer der Kurse […]

    Weiterlesen
  • Der Vaterstetten-Besuch zeigt Wirkung

    Kurz nach der Rückkehr der sechs äthiopischen Gäste nach Alem Katema war deutlich zu spüren, dass die Workshops und Berufsschulbesuche währen des zweiwöchigen Besuches Wirkung gezeigt haben. Mit Nachdruck forderten sie von der „Ethio Telecom“, dass die Internet-Leitung im Internet-Café AK-VA auch eine ihrem Preis angemessene Leistung bringt. Kaum geschehen, war das Café voll, die […]

    Weiterlesen
  • Sechs Äthiopier in Vaterstetten

    Wenn 6 „habesha“ (Äthiopier) nach Vaterstetten kommen, dann kann das für einige Aufregung sorgen. Wie geplant und schließlich auch von der Deutschen Botschaft in Addis Abeba genehmigt waren gleich im Anschluss an die Workshop-Reise gekommen: Bürgermeister Desta Andarge, Verwaltungsleiter Getu Kitaw, Parteichef Birkabirk Teshome, Partnerschaftssekretär Desalegn Wondimneh, Berufsschul-Direktor Ayele Fiseha und NAKOPA-Projektleiter Habtewold Werkalemahu. Zusammen […]

    Weiterlesen